Wonderland Nannies Vermittlungsagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bewerber

Stand : Februar 2016

1. Allgemeines

Die Vermittlungsagentur Wonderland Nannies, Inhaber Justine Richardson & Clarissa Heim GbR, Gänslerweg 3a 82041 Oberhaching, vermittelt durch die Website wonderlandnannies.de Hauspersonal wie Kindermädchen, Babysitter, Haushälterinnen und Tutoren (nachfolgend „Bewerber“) an Kunden.

Wenn Sie einen Vertrag mit Wonderland Nannies abschließen, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmal ausdrücklich vereinbart werden.

Der Vertragsschluss bedarf zu seiner Wirksamkeit der Textform. Mündlich erteilte Aufträge sind nur verbindlich, wenn sie durch Wonderland Nannies in Textform bestätigt werden und der Bewerber nicht innerhalb von 3 Tagen nach Zugang in Textform widerspricht.

2. Vertragsgegenstand

Gegenstand des geschlossenen Vertrags zwischen Wonderland Nannies und dem Bewerber ist ausschließlich die Vermittlung des Bewerbers an Kunden von Wonderland Nannies. Die Vermittlung ist kostenfrei.

3. Aufnahmeverfahren / Vermittlung

Soll eine Aufnahme des Bewerbers in den Wonderland Nannies Bewerberpool erfolgen, muss der Bewerber zunächst das Wonderland Nannies Anmeldeformular für Bewerber ausfüllen und absenden. Das Formular befindet sich auf der Website wonderlandnannies.de.

Soweit die Angaben des Bewerbers im Anmeldeformular den Anforderungen von Wonderland Nannies entsprechen, wird sich Wonderland Nannies mit dem Bewerber in Verbindung setzen und weitere Bewerbungsunterlagen (Bewerbung mit Foto, Referenzen, ggf. Zeugnisse und polizeiliches Führungszeugnis) anfordern. Nach Prüfung der Unterlagen wird der Bewerber zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Danach wird entschieden, ob der Bewerber in den Bewerberpool der Agentur aufgenommen wird. Der Bewerber trägt die Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit seiner Unterlagen und Daten.

Der Bewerber hat keinen Anspruch auf Aufnahme in den Bewerberpool.

Nach der Aufnahme in den Wonderland Nannies Bewerberpool beginnt Wonderland Nannies mit der Vermittlung bzw. mit der Suche nach einem potentiellen Kunden. Die Aufnahme in den Wonderland Nannies Bewerberpool ist kostenfrei.

Der Bewerber hat keinen Anspruch auf Vermittlung an einen Kunden.

4. Informationspflicht des Bewerbers

Der Bewerber verpflichtet sich, Wonderland Nannies über die erfolgreiche Vermittlung oder den Abschluss eines Dienstverhältnisses mit einem Kunden umgehend – innerhalb eines Tages - zu informieren. Weiterhin verpflichtet sich der Bewerber, Wonderland Nannies eine Kopie des Dienstvertrages zukommen zu lassen.

5. Kündigung

Das Rechtsverhältnis zwischen den Parteien kann jederzeit ohne Fristeinhaltung gekündigt werden. Soweit der Bewerber seine Entfernung aus dem Wonderland Nannies Bewerberpool verlangt, gilt das Rechtsverhältnis zwischen den Parteien als beendet.

6. Haftung / Freistellung

Wonderland Nannies übernimmt keine Haftung für die durch den Bewerber entstandenen Personen- und Sachschäden. Für jegliche Schäden haftet ausschließlich der Bewerber selbst.

Der Bewerber stellt Wonderland Nannies von sämtlichen Ansprüchen Dritter wegen Verletzung von Rechten frei, die Dritte im Zusammenhang mit der Tätigkeit des Bewerbers beim Dritten erlangen. Der Bewerber übernimmt diesbezüglich auch die Kosten für die Rechtsverteidigung, die Wonderland Nannies entstehen, soweit Wonderland Nannies wegen der Rechtsverletzung von Dritten in Anspruch genommen wird.

Wonderland Nannies rät zum Abschluß einer privaten Haftpflichtversicherung, die die Tätigkeit Babysitten miteinschließt.

Wonderland Nannies übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben der Kunden.

Wonderland Nannies ist nicht für den Dienstvertrag und dessen Inhalt zwischen Kunden und Bewerber verantwortlich. Zudem ist Wonderland Nannies nicht für den Abschluss von Versicherungen (Haftpflicht, Kranken oder Unfallversicherung) durch den Bewerber verantwortlich.

7. Vertraulichkeit / Datenschutz

Wonderland Nannies ist berechtigt, im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Bewerber die Daten des Bewerbers zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies für die Vermittlung von Aufträgen erforderlich ist.

Wonderland Nannies verpflichtet sich, alle persönlichen Angaben des Bewerbers vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Wonderland Nannies ist jedoch berechtigt, Daten und Angaben des Bewerbers an in Frage kommende Kunden zu übermitteln.

Der Bewerber verpflichtet sich, jegliche Daten des Kunden vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

Der Bewerber hat das Recht auf Auskunft und Löschung seiner gespeicherten Daten.

8. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist München. Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie in Textform erfolgen und von beiden Parteien bestätigt worden sind.